risiko-des-ruhms

Mit meinen Lieblingsliedern die ganze Nacht verbringen
 

Links

Letztes Feedback

Meta





 

Können nur deprimierte Leute bloggen? Die Frage des Tages. Ich zumindest bin ziemlich zufrieden, voller Vorfreude auf diverse Dinge. Ganz besonders morgen - xLab in Göttingen. Das bedeutet früh aufstehen, viel Reisebus fahren - tolle Sache, weil lesen, Musik hören, Videos gucken, reden und von mir aus sogar Karten spielen dort viel mehr Spaß macht - , Experimente machen, in der Mensa den anderen beim fleisch- und milchhaltigen Essen essen zuschauen (gut oder?) und wie wir Tanja alle kennen wohl auch mehr als 127 Fotos machen. Vergessen hab ich jetzt Friedas Geburtstag, der entgegen der Ansicht einiger Leute kein Mädchen ist, er wird 18 und wenn es mein Geburtstag wäre würde ich eher nicht mitfahren. Glücklicherweise ist ebendieser Tag in meiner Zukunft schon verplant und gleichzeitig doch nicht. Das bedeutet irgendwie weiß ich was ich tun werde, nämlich beim 25. Open Flair sein, andererseits eben nicht, denn wer plant schon solche Tage - ich unter Betrachtung der schlaffördernden Gedanken mal ausgenommen. So, geschafft, ich hab den roten (wahlweise grünen) Faden verloren. Deshalb ist die als sinnlos betitelte Erfindung aus dem unter diesem Eintrag befindlichen Zitat aus Rocko Schamonis 'Risiko des Ruhms' doch nicht so schlecht: 'Schuhe mit einer Fadenabrollvorrichtung - so, dass man seinen Weg zurückverfolgen könnte...'

15.1.09 18:15

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen